Chor Macht Laune

Gemischter Chor Sinningen 1968 e.V. Webseite

  • Archive

  • Meta

  • Neueste Beiträge

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 5 anderen Abonnenten an

Historie

23.11.09

Chor Historie

<auf den Kopf gestellt>

24.11.18 Wir besingen der Winterzauber bei der Berger Schützengemeinschaft in der Biergartenanlage vom Hotel Pötter.

14.10.18 Wir sind Ausrichter der Zentralen Jubilarehrung des Sängerkreises Nordwestfalen. Unserem Chor werden Helmut Schnieders für 50 Jahre und Ferdinand Hartken für 40 Jahre aktives Singen geehrt.

03.10.18 Wir sind einer von 18 Chören beim Chorfestival in Kloster Gravenhorst

17.06.18 Unser Jubiläumskonzert im Bürgersaal war sehr gut besucht. Wir waren sehr gut vorbereitet und das Publikum war hoch zufrieden mit uns.

12.05.2018 Festakt zum 50. jährigen Bestehen des Chores in der Mehrzweckhalle. Zahlreiche Gäste waren unserer Einladung gefolgt

17. 02. 2018 Wir sind Gastgeber des Kreissängertages des Sängerkreis Nordwestfalen. 120 Chorvertreter waren in der Mehrzweckhalle.

Sep. und Okt. 2017 Wir werben mit einem Marktstand um neue Sänger und Sängerinnen für unser Konzert 2018. Es wurde auch gesungen.

29.04. und 10.06. 2017 Treppensingen. Wir singen Samstagvormittag an drei verschieden Stellen in der Stadt und verteilen Werbeflyer. Wir brauchen Männer!!

19.06.2016 Der Chor veranstalten ein Freundschaftssingen in der MZH. Motto „Singen verbindet“. Mit dabei sind:
Männerchor Emsdetten 1893, Chor Grenzenlos Emsdetten e.V., Frauenchor Lengerich e.V., Männerchor Liedertafel 1935 Reckenfeld, MGV Constantia 1903 Rheine e. V., Mesumer Frauenchor e.V. und Mesumer MännerChor 1927 e.V. Halle war voll.

29.06.2014 Der Chor richtet den „Chorsommer“und „Summer sing“ auf Hof Deitmar aus. Mit dabei sind:
Kinder und Jugendgruppe Pankratius, Ems Highlander Pipes and Drums, Männerchor Emsdetten 1893 Mädchen- und Frauenchor Emsdetten e.V. Männerchor Sängerlust 1895 Emsdetten, Männerchor Liedertafel 1935 Reckenfeld.

28.04.2013 Konzert im Bürgersaal. Mit dabei der Chor „Sturm und Klang“ aus Münster. Die Presse schreibt:“ Umschmeichelde Klänge“ Der Saal war ausverkauft.

29.09.2012 Letzter Auftritt des Kinderchores. Wegen rückläufiger Teilnehmer musste der Kinderchor beendet werden.

12.05.2012 Männerwerbung war ein Reinfall. Es kam kein Mann zur Auftaktveranstaltung.

05.05.2012 Freundschaftssingen in der Mehrzweckhalle. Motto „Sinningen begrüßt den Mai“ Dabei sind: SiKiCo, Mädchen und Frauenchor Emsdetten, MGV Epe, SoAlBaTe Rheine, MGV Sängerlust Wettringen, Sturm und Klang Münster, eXtraschicht Epe,

27.03.2011 Konzert im Bürgersaal, gemeinsam mit dem Kinderchor SiKiCo und Svenja Niepel als Solistin. Ausverkauftes Haus. Der Chor wird von der Presse mit der Überschrift „Eine große Familie mit Zukunft“ und auch von dem Besuchern gelobt.

Von Jan. bis März 2010 stehen wir an 3 Samstagen auf dem Marktplatz und werben für unser nächstes Konzert mit dem Motto “der Weg zum Konzert“. Im Lauf des Jahres kommen weiter 20 neue SängerInnen zum Chor.

04.10.2009 Konzert in der MZH, gemeinsam mit dem Kinderchor SiKiCo. Motto „Mach Musik“. Svenja Niepel, die den Kinderchor leitet, tritt als Solistin auf

07.03.2009 Auftaktveranstaltung des Projektchores Es wurden 24 neue Sängerinnen und Sänger gewonnen.

03.11.2008 Auf der Jahreshauptversammlung wurde die Gründung eines Projektchores beschlossen. Das Ziel war ein Konzert in der MZH am 04.10.2009.

06.09.2008 Der Chor feiert 40 jähriges Chorjubiläum in der Mehrzweckhalle. Mit dabei sind: Unser Kinderchor SiKiCo, MGV Wettringen, Frauenchor Wettringen, WeKiCo Wettringer Kinder- und Jugendchor, Männerchor Emsdetten, Mädchen u. Frauenchor Emsdetten, Junger Chor Cantemus.

Mai 2008 der Kinderchor „SiKiCo“ wird gegründet. Er wird als Jugendabteilung im Gemischten Chor geführt.

August 2007 Michael Niepel wird neuer Chorleiter.

16.06.2007 Ausrichter des Chorsommer auf Deitmars Hof. Teilnehmender: Mandolinenorchester, Männerchor Emsdetten 1893, Mädchen- und Frauenchor Emsdetten, MGV Wettringen, Junger Chor Cantemus Emsdetten und Männerchor Sängerlust 1895 Emsdetten. Vertretungsweise leitet Michael Niepel den Chor

Feb. 2007 Jutta Vosskuhl übernimmt Vertretungsweise die Chorleitung.

17.09.2005 Herbstsingen in der MZH. „Dietmar und friends“. Gemeinsam mit, Mandolinen Orchester, Männergesangverein Liederkranz Horstmar 1885 e.V., Männergesangverein Borghorst 1897 e.V.. Es sind die Musikgruppe und die Chöre die Dietmar leitete

08.05.2004 Konzert in der MZH „Unter Linden unter Linden“. Gemeinsam mit MGV Wettringen, Saerbecker Singgemeinschaft, MGV Borghorst, Sängerlust 1895 Emsdetten und Männerchor 1893 Emsdetten

21.09.2003 der Chor richtet den Chorsommer auf Deitmars Hof aus. Mit dabei sind: MGV Wettringen, Frauenchor Wettringen, Frohsinn Steinfurt. Emsdettener Männerchor, Sängerlust Emsdetten, Mädchen und Frauenchor Emsdetten

08.05.2002 Chorleiterwechsel. Dietmar Schultz übernimmt den Chor

29.03.2001 Der Chor wird eingetragener Verein. Neuer Name: Gemischter Chor Sinningen 1968 e.V.

05.05.2001 Maisingen an der MZH. Zusammen MGV Wettringen, Frauenchor Wettringen, Gemischter Chor Oelinghauser Heide, Saerbecker Singgemeinschaft, Sängerlust Emsdetten und den Mädchen und Frauenchor Emsdetten.

10.09.2000 Der Chor richtet den Chorsommer auf Deitmars Hof aus. Mit dabei sind: alle Emsdettener weltlichen Chöre.

Jan. 2000 Unser Probenlokal Brömmelhaus schließt überraschend. Wir wechseln ins Gasthaus Ruhmöller.

28.03.1998 Feierstunde im Probenlokal Brömmelhaus anlässlich des 25jährigen Bestehen als Gemischter Chor. 20 Frauen wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft vom 2. Vorsitzenden des Sängerkreises NW Ulrich Janetzki geehrt.

19.12.1997 Todestag des Mitbegründers und Exchorleiters Paul Bargenda. Er verstarb im Alter von 80 Jahren

18.04.1996 Feierstunde zur offizielle Verabschiedung des Chormitbegründer und Chorleiters Paul Bargenda.

29.02.1996 Franz Fehlker übernimmt die Chorleitung hauptamtlich.

09.11.1995 Franz Fehlker, Vizedirigent des Männerchores aus Wettringen, übernimmt vertretungsweise die Chorleitung. Paul und Charlotte Bargenda fahren für 3 Monate zu ihren Sohn Hubertus nach Südafrika.

2.11.1995 Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Brömmelhaus. Norbert Reinsch wird zum 1. Vorsitzenden gewählt.

17.6.1995 Festakt zu Ehren Paul Bargenda für 50 Jahre Dirigententätigkeit. Eingeladen waren Ehrengäste und Abordnungen der „Sauerland Chöre“

07.05.1994 Der Chor feiert sein 25jähriges Jubiläum und 20 Jahre als Gemischter Chor in der Sinninger Mehrzweckhalle.
Mit dabei sind: Mädchen und Frauenchor Emsdetten, MGV Eintracht Westbevern-Vadrup, Kirchenchor Pankratius, MGV Concordia Greven, Frauenchor Wettringen, MGV Rheingold Nordwalde, Sängerlust 1905 Wettringen, Sängerlust Chor 1895 Emsdetten, Frauenchor Eintracht Hengsen, Saerbecker Singgemeinschaft, Männerchor Emsdetten.

07.01.1988 Jahreshauptversammlung. Ulrich Köppe wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Ferner wird beschlossen, dass der Vorstand für ein gemeinsames Essen pro Jahr einen Zuschuss aus der Vereinskasse bekommt. Damit soll seine Arbeit für den Chor honoriert werden.

26.12.1987 Es gibt wieder eine Messe am 2. Weihnachtstag in Sinnigen die der Chor ausrichtete.

22.09.1985 Unser Dirigent Paul Bargenda wird für 40 Jahre Chorleitung und 50 Jahre als Sänger vom Deutschen Sängerbund durch den Sängerkreis NW in Gronau geehrt.

22.9.1984 Feierstunde zum 15 Jährigen Bestehen des Chores im Vereinslokal Brömmelhaus. Am Abend mit Tanz.

26.12.1983 Es findet keine Messe mehr in der Halle „Wolters“ statt.

04.07.1981 Freundschaftssingen in der Halle „Wolters“ Mit dabei waren: Nötener Musikkapelle, Chor Oelinghauser Heide,

1981 Helmut Alaze wird stellv. Dirigent.

Januar 1981 Wechsel des Vereinslokal, vom „Haus Sinningen“, genannt bei Stapper zum Café und Restaurant Brömmelhaus in Sinningen.

6.8.1980 Eintritt in den Deutschen Sängerbund

25.10.1979 Jahreshauptversammlung. Hanne von Schledorn wird 1. Vorsitzende.

19. u. 20.05.1979 Der Chor feiert sein 10 jähriges Bestehen in der Wolters Halle
Mit dabei sind: Frauenchor Eintracht Hengsen, Gemischter Chor Cäcilia Opherdicke, Gemischter Chor Oelinghauser Heide, MC Opherdicke, Kinderchor „die lustigen 56“, Gemischter Chor Saerbeck, Kirchenchor Pankratius, Männerchor Emsdetten, Die Sängerlustchöre Emsdetten mit Jugendchor, Männerchor und Frauenchor. Männerchor Gronau

15.05.1977 Der Chor richtet sein erstes Konzert in der Halle „Wolters“ aus. Mitwirkende sind der Männerchor Sängerlust Emsdetten und der Jugendchor der Sängerlustchöre unter der Leitung von Dirk von der Ehe.

29.9.1975 Mitgliederzahl wächst auf 62 Aktive, 29 Männer und 33 Frauen

26.12.1974 Messe in der Halle „Wolters“. Erstmalig richtet der Chor eine Messe am 2. Weihnachtstag in Sinningen aus.

27.09.1974 Jahreshauptversammlung des Gemischten Chor Sinningen. Hanne von Schledorn wurde zur 2. Vorsitzenden gewählt. Geprobt wurde 14 tägig.

07.06.1973 Gründung der Chorgemeinschaft Sinningen. 32 Frauen traten der Chorerweiterung bei. Für jede Vorstandsposition wurde aus den Reihen der Frauen eine zusätzliche Person gewählt. Hanne von Schledorn wurde 1. Vorsitzende. Die Männer probten, wie gehabt, jede Woche, die Frauen 14 tägig.

24.05.1973 Neu angesetzte Jahreshauptversammlung. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Antonius Vanheiden wurde 1. Vorsitzender.

20.05.1973 Jahreshauptversammlung. Erste ernsthafte lebhafte Diskussion über eine Umstrukturierung zu einem Gemischten Chor. Die Versammlung musste abgebrochen werden.

3.4.1971 Feierliches Vergraben einer Gründungsurkunde zu Fuße einer Eiche in der Sinninger Bauerschaft.

Text der Urkunde:

Um deutsches Brauchtum zu erhalten
Um den Gesang und Geselligkeit zu Pflegen
Gründeten wir am 1. April 1969 den
Männerchor Sinningen
Aus Verbundenheit zu deutschem Boden
Haben wir heute diese Eiche als
Sängereiche
ausgewählt
Als Sinnbild für uns und unseren Chor möge sie,
verwachsen mit der Heimaterde,
jedem Unwetter trotzen und wachsen und gedeihen.

28.02.1970 Anton Thomas wird 1. Vorsitzender. Franz Schreiber muss aus beruflichen Gründen das Amt aufgeben.

1.3.1969 Gründungsversammlung des MCS – MännerChorSinningen- Franz Schreiber wird 1. Vorsitzender. Dirigent: Paul Bargenda, Vizedirigentin: Charlotte Bargenda. Vereinslokal: „Haus Sinningen“, genannt bei Stapper. Proben: jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr. Monatsbeitrag: 1,50 DM. Chorstärke: 27 Männer, Ende des Jahres waren es 32 Aktive.

14.11.1968 Interessensversammlung: 25 sangesfreudige Männer beschlossen „die Sache“ zu versuchen.“

1968 im Herbst entstand bei einem Bierchen die Idee zur Gründung eines Männerchores in Sinningen. Die Väter der Idee waren Franz Schreiber und Josef Stapper. Franz Schreiner konnte später Herrn Paul Bargenda, den Leiter der Sinninger Grundschule, gewinnen die Idee umzusetzen.

< Wie Alles begann >

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.